Korn (Dinkel)

Winter???

 

Dem Korn gehts prächtig. Die starken Regenfälle der letzten Tage haben die Erde erstaunlich wenig verschlämmt. Der Boden konnte die grossen Wassermengen gut aufnehmen. Das liegt einerseits an der Lage des Feldes, oben auf der Ebene, mit einem leichten, sandigen Boden, der Wasser gut durchleitet, aber auch an der guten Bodenstruktur. Es liegen noch Reste der Vorkultur auf dem Boden, und die nur flache Bearbeitung zur Saat hat die Struktur wenig beeinflusst. Normalerweise würde da ja jetzt Schnee liegen, oder der Boden wäre durchgefroren…Korn und auch die anderen Wintergetreidearten brauchen die Kälte im Winter. Sie wachsen erst im Frühling richtig in die Höhe. Und ohne richtige Kälteperiode im Winter wissen sie im Frühling nicht, dass es Frühling ist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.