AckerkulturenKartoffeln

Hacken zum 2ten

Die ersten Kartoffeln güggelen zum Boden raus.  

Es haben sich schöne Wurzeln gebildet und kräftige, gesunde Triebe. Auch die Stolonen sind bereits am wachsen. Das sind die kräftigen, weissen Dinger bei den Wurzeln. Dabei handelt es sich eben nicht um Wurzeln, sondern um Seitentriebe der Stengel. An jedem entsteht eine Kartoffel. Kartoffeln sind nämlich gar keine Wurzeln, sondern ein Teil des Stengels

Das Wetter ist schön, der Boden sehr trocken, also ideal zum Hacken und Häufeln. Es hat viiiiel Unkraut im Keimblattstadium oder kurz vor dem Auflaufen. Die kleinen Kartoffelpflanzen werden zum Teil zugedeckt, aber das macht nichts. Sie strecken sich schon wieder. Es hat bereits erste Kartoffelkäfer. Bei diesem warmen April sind sie auch früher erwacht als sonst. Das gefällt mir gar nicht. Wahrscheinlich geht es dieses Jahr nicht ohne Bekämpfung. Wir werden sehen.

Ein Gedanke zu „Hacken zum 2ten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.